Frauenmahl in Dresden “Jede Stimme zählt” – 100 Jahre Wahlrecht für Frauen

Wann:
9. März 2018 @ 18:00 – 21:30
Preis:
27,00 Euro (inkl. 3-Gänge-Menü)

Frauen sind die Hälfte der Menschheit. Trotzdem durften sie sich an demokratischen Entscheidungen in Deutschland lange nicht beteiligen und auch selbst kein politisches Mandat innehaben – bis zum Jahr 1918, als sich Frauen in Deutschland das Wahlrecht mutig erkämpften. Am 19. Januar 1919 konnten sie zum ersten Mal in Deutschland wählen und sich wählen lassen.

Wir wollen den 100. Jahrestag als Meilenstein der Geschichte feiern und gleichzeitig daran erinnern, dass dieser wegweisende demokratische Fortschritt mühevoll erkämpft wurde.

Eingebettet in ein festliches Essen werden Impulsvorträge aus der Perspektive von Frauen in Kirche, Politik und Wissenschaft Anregung zur gemeinsamen Diskussion geben und daran erinnern, dass wir alle mit unserer Stimme und unserem Handeln Gesellschaft und Kirche nachhaltig mitgestalten und verändern können – auch Ihre Stimme zählt!

Anmeldung:    http://www.frauenarbeit-sachsen.de/veranst/veranst_18.php?id=33

Ort: Haus der Kirche, Hauptstr. 23, 01097 Dresden

Das Frauenmahl ist eine Kooperationsveranstaltung der Kirchlichen Frauenarbeit mit der Ev. Akademie Meißen, der Gleichstellungsbeauftragten der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden und dem „Haus der Kirche“ Dresden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.